Qualität+Innovation

Qualität+Innovation · 09. Mai 2022
Gemeinsam haben die Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) und der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) heute auf dem Aktionstag Labordiagnostik 2022 in Berlin labormedizinische Innovationen präsentiert, die in ihrer Bedeutung weit über die COVID-19-Pandemie hinausweisen. Dabei ging es immer auch um die Rahmenbedingungen für Forschung & Entwicklung und vor allem für den Transfer in die praktische Anwednung. Für die Präzisionsmedizin ist das...
Qualität+Innovation · 11. April 2022
In der COVID-19-Pandemie ist die medizinische Laboratoriumsdiagnostik in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt: Zuverlässige Antworten auf Fragen rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 bewegen das gesamte Gesundheitssystem. Die Pandemie stellt eine Zäsur dar und unterstreicht die versorgungssteuernde, zentrale Rolle der medizinischen Labore. Im Umfeld des Welttages des Labors präsentieren Ihnen die Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) und der Berufsverband...

Qualität+Innovation · 01. April 2022
Bund und Länder müssen aus dem Corona-Krisenmodus herauskommen und sich drängenden politischen Aufgaben zuwenden. Das ist die Botschaft des SpiFa-Fachärztetages 2022. Zur gesundheitspolitischen Agenda der Bundesregierung rund um Hybrid-DRG, Entbudgetierung und Digitalisierung, aber auch zur Bekämpfung des Fachkräftemangels und der GOÄ-Reform formulierten der ausrichtende Spitzenverband Fachärzte Deutschlands und Gäste aus Politik, Selbstverwaltung im Gesundheitswesen und Wissenschaft...

COVID-19-Testverordnung, allgemeine Corona-Impfpflicht, Überarbeitung des Infektionsschutzgesetzes: Reihenfolge und Pfadabhängigkeiten
Qualität+Innovation · 17. März 2022
Am morgigen Freitag entscheidet der Deutsche Bundestag über ein "Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und anderer Vorschriften": Der COVID-19-Infektionsschutz soll fokussiert werden, einzelne Maßnahmen sollen entfallen. Angesichts neuer Höchststände bei den Corona-Inzidenzen und der Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine fordert der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL), die Beschlussfassung über den Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen zu verschieben. Die Legislative soll...

Selbsttests wie Buttests, Urintests oder Atemtests fallen oft im Qualitätscheck der Laborärzte durch
Qualität+Innovation · 21. Februar 2022
Selbsttests boomen -- nicht erst seit der COVID-19-Pandemie. Ob als Blut-, Urin- oder Atemtest versprechen sie schnelle, unkomplizierte Antworten vor allem für gesundheitsbewusste Menschen. Am Beispiel von Bluttests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Vitamin-D- und Eisenmangel hat das Verbrauchermagazin "Markt" des NDR Fernsehen die Qualität verschiedener Angebote aus dem Internet untersucht. Das sind die zentralen Aussagen:

Das Vorstandsmitglied des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte PC Dr. Matthias Orth informiert im SWR-Fernsehen zu Nukleinsäuretests auf das Coronavirus SARS-CoV-2
Qualität+Innovation · 27. Januar 2022
Das Robert Koch-Institut hat eine Auslastung der SARS-CoV-2-PCR-Testkapazitäten von aktuell ca. 75 % ermittelt - ein Mittelwert für die deutschen Facharztlabore, der große regionale Unterschiede überdeckt. Beim Blick in die RKI-Statistik wird auch deutlich: Nach einem spürbaren Kapazitätsrückgang in der auslaufenden vierten Infektionswelle und in den Weihnachtsferien bauen die Laborärzt:innen ihre Corona-Diagnostik erneut massiv aus. Auch von Delta zu Omikron wächst das Testangebot der...

Der Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Laboräzte (BDL) Dr. Andreas Bobrowski im Welt-TV-Interview zu PCR-Tests in der Omikron-Welle.
Qualität+Innovation · 13. Januar 2022
Unter dem Eindruck massiv ansteigender Infektionen mit der Omikron-Mutation des Coronavirus SARS-CoV-2 müssen in den neuen Corona-Hotspots im Norden Deutschlands die PCR-Infektionstests kurzfristig priorisiert werden. Die intensive Medienberichterstattung zu der Thematik (u. a. Welt-TV-Interview -- Screenshot links klicken) hat leider eine andere, für die Infektionsbekämpfung wichtigere Schlagzeile vom Montag viel zu schnell überdeckt. Nur regional und für wenige Wochen gab es in der...

Qualität+Innovation · 30. November 2021
In der Hochinzidenzphase der vierten Welle der COVID-19-Pandemie müssen die vorhandene Infektionstest-Ressourcen intelligent eingesetzt werden. Eine Positivrate von weit über 15 % und die neu aufgetretene Omikron-Mutation des Coronavirus schließen aber ein Ausweichen auf Antigen-Schnelltests als "Türöffner" zu sensiblen Arbeits- und Lebensbereichen aus. Denn: Wie schon bei der Delta-Variante sind nun auch bei der Omikron-Mutation Zweifel angebracht, ob die Antigen-Schnelltests die mit der...
Qualität+Innovation · 05. November 2021
Den Vitaminspiegel im Blut bestimmen zu lassen, ist sehr aufwändig. In bestimmten Fällen kann es aber sinnvoll sein, im Facharztlabor indikationsspezifisch einzelne Parameter zu messen. Für einen Beitrag des NDR Fernsehen zum Thema Vitaminmangel stand ein Expertenteam aus den Bereichen Labormedizin, Allgemeinmedizin und Pharmakologie Rede und Antwort, darunter der Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte, Dr. Andreas Bobrowski. Bei begründetem ärztlichem Verdacht kann die...

Qualität+Innovation · 21. September 2021
Der Berufsverband Deutscher Laborärzte freut sich über einen wichtigen Erfolg im Engagement für den verstärkten Einsatz von SARS-CoV-2-Antikörpertests. Die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zur Aufwertung dieser Tests in der COVID-19-Pandemie begrüßt der BDL-Vorsitzende Dr. Andreas Bobrowski (Lübeck) ausdrücklich als wichtiges Signal an vermutlich hunderttausende Coronavirus-Genesene. Am Wochenende hatte Spahn angekündigt, dass als Nachweis einer überstandenen...

Mehr anzeigen