Wir im Labor

Wir im Labor · 06. Januar 2022
Aus der Omikron-Welle wird zunehmend eine Wand. Zu der Frage, was das für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den medizinischen Laboren bundesweit bedeutet, ist der Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte aktuell ein gefragter Gesprächspartner. In Interviews u. a. mit dem Deutschlandfunk, dem WDR Hörfunk oder dem NDR Fernsehen macht Dr. Andreas Bobrowski auch deutlich, wie die verantwortlichen Fachärztinnen und Fachärzte auf die aktuelle Situation reagieren. Was kann die...

Wir im Labor · 07. Dezember 2021
Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der medizinischen Labore sollten eine Corona-Prämie erhalten. Diese Forderung des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte aus dem ersten Pandemie-Jahr 2020 hat der Vorsitzende des BDL Dr. Andreas Bobrowski in der KBV-Vertreterversammlung am 3. Dezember in Berlin bekräftigt. Auch in den medizinischen Laboren werden in großem Umfang Überstunden geleistet. Dienste am Wochenende sind in der COVID-19-Pandemie zur Regel geworden. Ergebnisse der...

Wir im Labor · 22. Oktober 2021
Die Jahreshauptversammlung 2021 des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte (BDL) hat heute Dr. Andreas Bobrowski als Vorsitzenden bestätigt. Neues Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes ist Dr. Eike Albers aus Köln. Wiedergewählt wurden Dr. Theo Stein (Stv. Vorsitzender, Mönchengladbach), Dr. Thomas Lorentz (Vorsitzender Sektion niedergelassene Fachärzte für Laboratoriumsmedizin, Kiel), PD Dr. Matthias Orth (Vorsitzender Sektion Klinikbereich, Stuttgart) sowie Dr. Michael Heins...

Wir im Labor · 31. Juli 2021
Den sprichwörtlichen Blick über den Tellerrand bietet das Fachseminar von BDL und DELAB jungen Ärztinnen und Ärzten im medizinischen Labor. Vom 20.-21.09.2021 findet es in Mainz statt. Das Seminarprogramm beantwortet Fragen, die über die Facharztweiterbildung hinausreichen: Wie entwickelt sich das Berufsbild Laborarzt/Laborärztin? Wie wirkt sich das auf den Arbeitsalltag aus? Welche Entwicklungen kann ich selbst mitgestalten? Überfachliche Qualifikationen wie Selbstorganisation oder...
Wir im Labor · 11. Juni 2021
Ein Entwurf der Ausbildungs- und Prüfungs(ver)ordnung für Medizinische Technologinnen und Medizinische Technologen aus dem Bundesgesundheitsministerium setzt das Anfang 2021 reformierte MT-Berufe-Gesetz (MTBG) um. In seiner Stellungnahme fordert der Berufsverband Deutscher Laborärzte, die grundlegenden Ziele der Ausbildungsreform nicht aus dem Blick zu verlieren. Insbesondere die deutliche Gewichtsverschiebung von der schulischen in die laborpraktische Ausbildung im MTBG stellt die Labore...

Wir im Labor · 19. Mai 2021
Dass die Mitarbeiter(innen) der medizinischen Labore nicht der Priorisierungsgruppe 1 der Coronavirus-Impfverordnung zugeordnet wurden, zählt zu den politischen Fehlentscheidungen in der COVID-19-Pandemie. Seit gut einem Jahr testen die Labor-Fachärztinnen und Fachärzte in enger Zusammenarbeit mit den medizinisch-technischen Assistent(inn)en teilweise hochinfektiöse Proben aus den Praxen und Testzentren. Frühzeitig hat der Berufsverband Deutscher Laborärzte in mehreren Stellungnahmen auf...

Wir im Labor · 08. April 2021
Der Web-Impuls 2021 ist das kostenfreie Informations- und Fortbildungsangebot des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte für die Fachärztinnen und Fachärzte im medizinischen Labor. Digitalisierung, Leistungserbringung, Qualitätssicherung – ausgewiesene Expert(inn)en blicken im Web-Impuls 2021 des BDL über die COVID-19-Pandemie hinaus. Unsere Themen: Wie verändert die Digitalisierung ärztliches Handeln im Labor? Web-Panel mit Prof. Dr. Sylvia Thun (Berlin Institute of Health), Dr. Markus...

Wir im Labor · 01. April 2021
Rechtzeitig vor den Osterfeiertagen sind vier Video-Beiträge für die DocCheck-Community fertiggeworden, die insbesondere Ärzt(inn)en anderer Fachgruppen Hintergrund-Know-how zur Coronavirus-Diagnostik vermitteln. Warum können Coronavirus-Selbsttests Infektionsgefahren vergrößern, statt sie zu verhindern? Wo liegen die Grenzen des PCR-Poolings? Warum ist für die effektive Mutationssuche ein flächendeckendes Netz fachärztlicher Labore entscheidend? Im DocCheck-Interview mit Karolin...

Wir im Labor · 04. Februar 2021
In dem sich ankündigenden „Wellental“ der COVID-19-Pandemie sollten diagnostische Routinen bei chronisch kranken Patient(inn)en nachgeholt werden - ebenso Früherkennungsuntersuchungen. Auch könnten jetzt Langzeitfolgen überstandener schwerer Coronavirus-Infektionen genauer untersucht werden. Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) fordert geeignete Rahmenbedingungen, um pandemiebedingte Defizite in der Versorgung besonders gefährdeter Patientengruppen jetzt bestmöglich zu...
Wir im Labor · 15. Januar 2021
Die Neufassung der Approbationsordnung für Ärzte und Ärztinnen ist ein sehr komplexes und in vielen Etappen entwickeltes Vorhaben, das in der laufenden Legislaturperiode im Bund noch zum Abschluss kommen könnte. Heute endet die Stellungnahmefrist zum Referentenentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium. In seiner Rückäußerung hat sich der Berufsverband Deutscher Laborärzte dafür stark gemacht, dass jedes akademisches Lehrkrankenhaus über ein fachärztlich geleitetes Labor verfügen...

Mehr anzeigen