Artikel mit dem Tag "Selbsttest"



Qualität+Innovation · 01. Juni 2022
Wie berichtet, hat die EU Ende des vergangenen Jahres Übergangsfristen für die seit dem 26.05.2022 geltende Verordnung über In-vitro-Diagnostika (IVDR) verlängert. So wurde verhindert, dass In-vitro-Diagnostika (IVD) vom Markt genommen werden müssen, bei denen die „Zulassung“ durch sogenannte Benannte Stellen stockt (vgl. Presseerklärung Europäische Kommission vom 20.12.2021). Ein problematischer Nebeneffekt dieser Fristverlängerung ist, dass EU-weit marktgängige...
Recht+Vergütung · 23. Mai 2022
Im Vorfeld des Deutschen Ärztetages hat sich heute die KBV-Vertreterversammlung neben zahlreichen weiteren Themen mit der COVID-19-Strategie beschäftigt. In Bremen machte der Vorstandsvorsitzende der KBV Dr. Andreas Gassen deutlich, dass er die Forderungen der deutschen Laborärzte nach einer Stärkung der Coronavirus-PCR und mehr Planungssicherheit für die Facharztlabore unterstützt. Vorbereitend auf eine mögliche sechste Infektionswelle müssten Finanzmittel, die derzeit noch für...

Selbsttests wie Buttests, Urintests oder Atemtests fallen oft im Qualitätscheck der Laborärzte durch
Qualität+Innovation · 21. Februar 2022
Selbsttests boomen -- nicht erst seit der COVID-19-Pandemie. Ob als Blut-, Urin- oder Atemtest versprechen sie schnelle, unkomplizierte Antworten vor allem für gesundheitsbewusste Menschen. Am Beispiel von Bluttests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Vitamin-D- und Eisenmangel hat das Verbrauchermagazin "Markt" des NDR Fernsehen die Qualität verschiedener Angebote aus dem Internet untersucht. Das sind die zentralen Aussagen:

Qualität+Innovation · 01. Juni 2021
Eine am vergangenen Donnerstag veröffentlichte Recherche von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung zu nichtärztlichen Corona-Schnelltestzentren hat bundesweit neue Kontrollen und Betrugsermittlungen ausgelöst. Erste Kurskorrekturen mit Bezug zur Kommerzialisierung der Infektionstests deuten sich an: Mehrere Bundesländer prüfen bereits einen Zulassungsstopp für neue gewerbliche Corona-Tester. Das heutige Presse-Briefing des Bundesgesundheitsministers und des RKI-Chefs ließ jedoch noch aus...
Wir im Labor · 01. April 2021
Rechtzeitig vor den Osterfeiertagen sind vier Video-Beiträge für die DocCheck-Community fertiggeworden, die insbesondere Ärzt(inn)en anderer Fachgruppen Hintergrund-Know-how zur Coronavirus-Diagnostik vermitteln. Warum können Coronavirus-Selbsttests Infektionsgefahren vergrößern, statt sie zu verhindern? Wo liegen die Grenzen des PCR-Poolings? Warum ist für die effektive Mutationssuche ein flächendeckendes Netz fachärztlicher Labore entscheidend? Im DocCheck-Interview mit Karolin...

Qualität+Innovation · 26. März 2021
In den ZDF heute Nachrichten vom 26. März 2021: Der Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte (BDL) Dr. Andreas Bobrowski zu Massen-Schnelltests an Schulen, in Kindergärten und in anderen Bereichen des öffentlichen Lebens. Studien belegen, dass Antigen-Schnelltests bei Personen ohne auffällige Symptome besonders unzuverlässig sind. Die Testqualität variiiert zudem nach Hersteller und eingesetztem Test. Vor diesem Hintergrund verweist Bobrowski auf die Gefahr, dass Länder und...

Qualität+Innovation · 24. Februar 2021
Vor der Verkaufsfreigabe von Coronavirus-Selbsttests in Deutschland warnt der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL). Ihr Gebrauch durch medizinische Laien verstärke die ohnehin hohe Fehleranfälligkeit der Schnelltests. Schon der gewohnte Morgenkaffee könne das Ergebnis verfälschen. Gerade die heimischen vier Wände böten zudem aufgrund der Infektionsgefahren für andere Haushaltsangehörige keine geeignete Testumgebung. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) verweist der...