Artikel mit dem Tag "Qualitätssicherung"



Wir im Labor · 15. Januar 2021
Die Neufassung der Approbationsordnung für Ärzte und Ärztinnen ist ein sehr komplexes und in vielen Etappen entwickeltes Vorhaben, das in der laufenden Legislaturperiode im Bund noch zum Abschluss kommen könnte. Heute endet die Stellungnahmefrist zum Referentenentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium. In seiner Rückäußerung hat sich der Berufsverband Deutscher Laborärzte dafür stark gemacht, dass jedes akademisches Lehrkrankenhaus über ein fachärztlich geleitetes Labor verfügen...
Qualität+Innovation · 14. August 2020
Fachkräftemangel im Labor bekämpfen, Qualität und Leistungsfähigkeit sichern. Diese Ziele verfolgt der Berufsverband Deutscher Laborärzte für die Reform der medizinisch-technischen Berufe (MTA, künftig: Medizinische Technologin/Medizinischer Technologe). Die Stellungnahme des BDL zum Referentenentwurf für ein MTA-Reform-Gesetz lesen Sie hier. Das bewertet der BDL positiv: - neue Berufsbezeichnung - Modernisierung der Ausbildung (siehe auch unten) - höhere Durchlässigkeit zwischen den...

Qualität+Innovation · 14. Mai 2020
Labormediziner(innen) müssen künftig auch negative SARS-CoV-2-Testergebnisse an die Gesundheitsämter melden. Das sieht das heute im Deutschen Bundestag beschlossene "Zweite Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" vor, das noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundesrates steht. Testungen in Bezug zu COVID-19 sollen auf Basis einer Rechtsverordnung zu Personenkreis, Art und Umfang der Testungen künftig symptomunabhängig Bestandteil des...
Recht+Vergütung · 20. Dezember 2019
Noch vor Veröffentlichung des Abschlussberichts der Kommission zur Modernisierung des Vergütungssystems (KOMV) legt die Bundesärztekammer eine neue Ärzte-Gebührenordnung vor. Analog zum KOMV-Bericht rührt auch die Ärzte-GOÄ an grundlegenden strukturellen Fragen, die für die Zukunft der deutschen Labormedizin von entscheidender Bedeutung sind. Es geht bei der neuen GOÄ nicht "nur" ums Geld, sondern auch um die Qualität der Patientenversorgung, die Verantwortung ärztlicher...

Qualität+Innovation · 05. Dezember 2019
Mit dem heutigen Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur befristeten Aussetzung der Dokumentationsvorgaben kann das organisierte Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs zum 1. Januar 2020 starten. Beim HPV-Test als einen Kernelement des neuen Screenings spricht vieles dafür, dem Vorbild des iFOBT in der Darmkrebsfrüherkennung zu folgen: Struktur und Kosteneffizienz: Der immunologische Stuhltest (iFOBT) wird ausschließlich in medizinischen Laboratorien...

Wir im Labor · 26. September 2019
Die 16. DGKL-Jahrestagung in Magdeburg startet heute u. a. mit dem Symposium des BDL in die Vortragssessions: Medizinische und strategische Ansätze zur Weiterentwicklung und Optimierung der labormedizinischen Versorgung 08.30 Uhr Calcium Isotopenbestimmung zur Diagnostik der Osteoporose. Ein neues Verfahren aus der maritimen Biochemie in Zusammenarbeit von Geomar, Prof. Eisenhauer, Helmholz Institut, Universität Kiel und Osteolabs GmbH Dr. Thomas Lorentz | Labor Dr. Krause MVZ GmbH 09.00 Uhr...

Qualität+Innovation · 19. September 2019
Erster Tag des 30. Weltkongresses der Labormediziner in der zentralchinesischen Metropole Xi'an: Vorgestellt werden Innovationen in der klinischen Diagnostik wie zytometrische Verfahren im Monitoring stratifizierter Krebstherapien und in der Biotechnologie (u. a. extrazelluläre Vesikel als Biomarker). Am Freitag präsentieren die Weltgesundheitsorganisation WHO und unser europäischer Dachverband UEMS in einem gemeinsamen Symposium internationale Konzepte zur Stärkung der Leistungsfähigkeit...

Qualität+Innovation · 01. Juli 2019
Heute, am 1. Juli, geht das bereits seit 2002 etablierte Darmkrebsscreening mit dem organisierten Einladungsverfahren in eine neue Phase. Die Muster-Einladungen für GKV-Patient(inn)en können BDL-Mitglieder im internen Websitebereich einsehen. Absehbar wird sich die Zahl der iFOBT in den medizinischen Laboratorien weiter erhöhen. Die Laborärztinnen und Laborärzte sind exklusiv für die Erbringung des immunologischen Stuhltests zuständig. Den enormen Zuspruch zum iFOBT als Regelleistung in...
Wir im Labor · 12. April 2019
Pressekonferenz zum dritten Aktionstag Labordiagnostik von BDL und DGKL im Berliner Kaiserin Freidrich-Haus. Thema: Lotsenfunktion in Gefahr - fehlgeleitete Reformen schwächen die Möglichkeiten ärztlicher Diagnostiker im Labor Link zur Pressemitteilung

Qualität+Innovation · 25. März 2019
Die neue "Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 135 Abs. 2 SGB V zur Erbringung von speziellen Untersuchungen der Laboratoriumsmedizin" (QSV Spezial-Labor) ist zum 1.04.2018 in Kraft getreten. Erst heute wurde KV-intern in Berlin die Umsetzung vorgestellt. Die Vereinbarung sieht u. a. Stichprobenprüfungen zur Einhaltung der RiliBÄK von 15 % der abrechnenden Ärzte (auch die nichtlaborärztlichen Leistungserbringer!) jährlich vor. Weitere Details finden BDL-Mitglieder im...

Mehr anzeigen