Artikel mit dem Tag "Digitalisierung"



Qualität+Innovation · 09. Mai 2022
Gemeinsam haben die Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) und der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) heute auf dem Aktionstag Labordiagnostik 2022 in Berlin labormedizinische Innovationen präsentiert, die in ihrer Bedeutung weit über die COVID-19-Pandemie hinausweisen. Dabei ging es immer auch um die Rahmenbedingungen für Forschung & Entwicklung und vor allem für den Transfer in die praktische Anwednung. Für die Präzisionsmedizin ist das...
Qualität+Innovation · 11. April 2022
In der COVID-19-Pandemie ist die medizinische Laboratoriumsdiagnostik in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt: Zuverlässige Antworten auf Fragen rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 bewegen das gesamte Gesundheitssystem. Die Pandemie stellt eine Zäsur dar und unterstreicht die versorgungssteuernde, zentrale Rolle der medizinischen Labore. Im Umfeld des Welttages des Labors präsentieren Ihnen die Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) und der Berufsverband...

Qualität+Innovation · 01. April 2022
Bund und Länder müssen aus dem Corona-Krisenmodus herauskommen und sich drängenden politischen Aufgaben zuwenden. Das ist die Botschaft des SpiFa-Fachärztetages 2022. Zur gesundheitspolitischen Agenda der Bundesregierung rund um Hybrid-DRG, Entbudgetierung und Digitalisierung, aber auch zur Bekämpfung des Fachkräftemangels und der GOÄ-Reform formulierten der ausrichtende Spitzenverband Fachärzte Deutschlands und Gäste aus Politik, Selbstverwaltung im Gesundheitswesen und Wissenschaft...

Digitalisierung · 10. November 2021
Eine Arbeitsgruppe von Laborärztinnen und Laborärzten sowie Softwareentwickler(inne)n unter Federführung der mio42 GmbH hat heute ihren inhaltlichen Konsens zum Medizinischen Informationsobjekt (MIO) „Laborbefund“ für die elektronische Patientenakte (ePA) vorgestellt. Zielstellung des Projekts, das jetzt in eine neue Etappe geht, ist die nahtlose Übermittlung der laborfachärztlichen Befunddaten zur Patientin bzw. dem Patienten als „Datensouverän“ sowie zu den behandelnden...
Digitalisierung · 06. Oktober 2021
Seit genau einem Jahr gibt es die "Apps auf Rezept" -- Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA), die auf Grundlage einer gesicherten Diagnose ärztlich verordnet werden können. Derzeit erfüllen 22 Apps die Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung. Zwei dieser DiGA nutzen von den Anwendern einzugebende Blutwerte. Rechtsgrundlagen der Digitalen Gesundheitsanwendungen sind das Digitale Versorgung Gesetz und die Digitale Gesundheitsanwendungen-Verordnung....
Digitalisierung · 15. September 2021
In seinem Midterm Workshop 2021 hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi) die Potenziale von Echtzeit-Informationen für das Pandemie- und Versorgungsmanagement der Zukunft aufgezeigt. Im Fokus der Veranstaltung standen Ad-hoc-Datenauswertungen aus der Akut- und Notfallversorgung. Aber auch die weltweit größte Infektionsstudie, der britische COVID-19 Infection Survey (CIS), das DIVI-Register zur Verfügbarkeit und Belegung von Intensivbetten oder der vom...

Wir im Labor · 31. Juli 2021
Den sprichwörtlichen Blick über den Tellerrand bietet das Fachseminar von BDL und DELAB jungen Ärztinnen und Ärzten im medizinischen Labor. Vom 20.-21.09.2021 findet es in Mainz statt. Das Seminarprogramm beantwortet Fragen, die über die Facharztweiterbildung hinausreichen: Wie entwickelt sich das Berufsbild Laborarzt/Laborärztin? Wie wirkt sich das auf den Arbeitsalltag aus? Welche Entwicklungen kann ich selbst mitgestalten? Überfachliche Qualifikationen wie Selbstorganisation oder...
Qualität+Innovation · 01. Juni 2021
Eine am vergangenen Donnerstag veröffentlichte Recherche von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung zu nichtärztlichen Corona-Schnelltestzentren hat bundesweit neue Kontrollen und Betrugsermittlungen ausgelöst. Erste Kurskorrekturen mit Bezug zur Kommerzialisierung der Infektionstests deuten sich an: Mehrere Bundesländer prüfen bereits einen Zulassungsstopp für neue gewerbliche Corona-Tester. Das heutige Presse-Briefing des Bundesgesundheitsministers und des RKI-Chefs ließ jedoch noch aus...
Wir im Labor · 08. April 2021
Der Web-Impuls 2021 ist das kostenfreie Informations- und Fortbildungsangebot des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte für die Fachärztinnen und Fachärzte im medizinischen Labor. Digitalisierung, Leistungserbringung, Qualitätssicherung – ausgewiesene Expert(inn)en blicken im Web-Impuls 2021 des BDL über die COVID-19-Pandemie hinaus. Unsere Themen: Wie verändert die Digitalisierung ärztliches Handeln im Labor? Web-Panel mit Prof. Dr. Sylvia Thun (Berlin Institute of Health), Dr. Markus...

Digitalisierung · 17. Februar 2021
Medizinische Informationsobjekte (MIO) sind digitale Informationsbausteine zur Dokumentation, Verarbeitung und Übermittlung medizinischer Daten. Sie sollen in allen IT-Systemen des Gesundheitswesens software- bzw. einrichtungsübergreifend darstellbar sein und bearbeitet werden können. Auf Einladung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) haben laborrelevante Akteure heute "Labor-MIOs" erörtert. Konkret wurde die Integration von Laborbefunden in die elektronische Patientenakte (ePA)...

Mehr anzeigen