Artikel mit dem Tag "Corona-Warn-App"



Digitalisierung · 20. Oktober 2020
Für gezieltere SARS-CoV-2-Infektionstests kann die Corona-Warn-App eine wichtige Funktion übernehmen - sie zeigt an, wer aufgrund eines engen Kontaktes mit einer infizierten Person getestet werden sollte. Das ZDF-Magazin Frontal 21 berichtet heute über eine weitere nützliche Funktion: Viruspositiv oder -negativ - über die App kann bereits getesteten Personen quasi in Echtzeit ihr Ergebnis angezeigt werden. So kommen negativ Getestete schneller aus der Quarantäne und die Testenden werden...

Recht+Vergütung · 15. September 2020
Die heute in Kraft tretende geänderte Rechtsverordnung für Einreisende bzw. Reiserückkehrer wird für fokussiertere Coronavirus-Tests in Deutschland sorgen. Kostenlose SARS-CoV-2-Infektionstests erhalten nur noch Personen, die aus Risikogebieten im Ausland einreisen bzw. sich dort innerhalb der letzten 14 Tage aufgehalten haben. Für diesen Personenkreis gilt seit dem 8.08.2020 eine Test- bzw. Quarantänepflicht, d. h., es muss entweder binnen 48 Stunden nach Einreise ein Negativbefund...
Digitalisierung · 20. Juli 2020
Die neuen Auftragsscheine Muster 10C und OEDG machen nun die digitale Laboranbindung für die Corona-Warn-App möglich. Das Q&A des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte beantwortet die wichtigsten Fragen: Wie wird der SARS-CoV-2-Infektionstest unter den neuen Vorgaben beauftragt? Welche Rolle spielt die Laborüberweisung für den App-Einsatz? Wie funktioniert die digitale Anbindung der medizinischen Labore? Warum ist die Anbindung der medizinischen Labore so aufwändig? Was fordert der...