Artikel mit dem Tag "LDT"



Digitalisierung · 09. Januar 2020
In einem heute erschienen Beitrag für den "Schütze-Brief" warnt das Vorstandsmitglied des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte (BDL) Dr. Bernhard Wiegel vor dem Verlust erreichter Standards in der Labordatenkommunikation. Bei der Befundübermittlung dürfe man das hochentwickelte Niveau des LDT (Labordatentransfer) am Übergang zu den Übertragungsstandards der HL7-Familie nicht preisgeben. Internationale Terminologien wie LOINC und SNOMED müssten den medizinischen Labors und ihren...
Digitalisierung · 03. September 2019
Ein vereinfachter Datenaustausch auf Basis einheitlicher Standards könnte neuen eHealth-Anwendungen zum Durchbruch verhelfen. Auch der Anbieterwettbewerb würde intensiviert und damit Innovations- und Adaptionskosten reduziert. In der Labordatenkommunikation existieren jedoch nach wie vor Parallelstrukturen: LDT ist der nationale Standard für den ambulanten Sektor. Im stationären Sektor ist hingegen mit HL7 ein Set internationaler Spezifikationen für den Austausch von Befunddaten sehr weit...

Digitalisierung · 12. Juni 2019
Mit dem "KV Digital Event 2019" hat die KV Telematik GmbH (KVTG) ihren fünften Geburtstag gefeiert. In verschiedenen Präsentationen wurden die Digitalisierungs-Vorreiter im deutschen Gesundheitssystem gewürdigt, darunter die medizinischen Laboratorien, hier konkret der Labordatenstandard LDT ("Labor Daten Transfer"). Der LDT nimmt unter den mittlerweile 15 von der KVTG spezifizierten Anwendungen auf Basis von KV-Connect, dem Kommunikationsdienst des Sicheren Netzes des KVen, eine...

Digitalisierung · 13. Februar 2019
Die AG LDT hat in Berlin Detailarbeit am LDT 3 geleistet. Für den 20.03.2019 wird die KBV zu einem Workshop einladen, um Probleme bei der Einführung des LDT3 zu erörtern und gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Für den BDL war in der AG LDT vor Ort in Berlin: Dr. Bernhard Wiegel.
Digitalisierung · 07. Januar 2019
In einem Namensbeitrag für den Schütze-Brief skizziert BDL-Vorstandsmitglied Dr. Bernhard Wiegel die Wunschliste des BDL für das Jahr 2019 zum Thema "Digitalisierung in medizinischen Laboratorien": Erwerb einer nationalen SNOMED-Lizenz durch den Bund (über die Mitgliedschaft in SNOMED International), u. a. für die Meldungen nach IFSG aktualisierte deutsche Übersetzung von LOINC in Kooperation mit Österreich und der Schweiz gemeinfreie Finanzierung von Schnittstellen zwischen dem...
Digitalisierung · 17. Dezember 2018
Ein Workshop der Medizininformatik-Initiative diskutierte heute über den Einsatz der LOINC-Datenbank (Logical Observation Identifiers Names and Codes) als Digitalisierungs-Tool nicht nur in der Labormedizin. Vereinbart wurde eine standardisierte Anwendung für die medizinische Dokumentation, wie sie u. a. in Österreich bereits praktiziert wird. Die operative Umsetzung soll das DIMDI übernehmen, wenn der Bund die nötigen Mittel bereitstellt. Für den BDL referierte Dr. Bernhard Wiegel zum...