· 

DVÄD: ärztliche Freiberuflichkeit sichert gute, unabhängige Diagnostik

Zum Auftakt des Deutschen Ärztetages in Münster (28.-30.05.2019) unterstützt der Dachverband Ärztlicher Diagnostkfächer (DVÄD) die Kandidatinnen und Kandidaten für das Präsidium der Bundesärztekammer in ihrem Engagement für die ärztliche Freiberuflichkeit.

Der DVÄD formuliert drei Forderungen für den Erhalt einer guten und unabhängigen ärztlichen Diagnostik:

  • mittel- und langfristiger Erhalt der weisungsfreien Patientenversorgung in der Diagnostik, 
  • Förderung der Freiberuflichkeit zur Sicherung der weisungsungebundenen ärztlichen Tätigkeit und
  • Erhalt wohnortnaher, regionaler Versorgungsstrukturen.

Pressemitteilung des DVÄD vom 27.05.2019