· 

Hallo Baby! BDL, BVF und KBV präsentieren Vorsorgeprogramm

Anfang Juli neu gestartet ist das Vorsorgeprogramm für schwangere Frauen „Hallo Baby“: 60 Betriebskrankenkassen mit rund 6,5 Millionen Versicherten haben gemeinsam mit dem Berufsverband Deutscher Laborärzte, dem Berufsverband der Frauenärzte und der AG Vertragskoordinierung der KBV und der KVen Leistungen zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen vereinbart:

 

Gemeinsame Pressemitteilung "Hallo Baby"

Rahmenvertrag "Hallo Baby"

 

Bericht Deutsches Ärzteblatt

Bericht Ärzte Zeitung Online