Artikel mit dem Tag "MTA-Reform-Gesetz"



Wir im Labor · 18. Dezember 2020
Heute berät der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages das MTA-Reform-Gesetz. Derzeit gibt es ca. 100.000 Medizinisch-technische Assistentinnen und Assistenten in Deutschland. Ihre Zahl stagniert, während die Anzahl nicht besetzter MTA-Stellen zunimmt. Die Ausbildungsreform soll den Berufsstand noch attraktiver machen, um den Fachkräftemangel zu bekämpfen. Vom Referenten- zum Regierungsentwurf des geplanten Gesetzes wurden unter anderem die Heilpraktiker-Privilegien (eigenständige...
Qualität+Innovation · 14. August 2020
Fachkräftemangel im Labor bekämpfen, Qualität und Leistungsfähigkeit sichern. Diese Ziele verfolgt der Berufsverband Deutscher Laborärzte für die Reform der medizinisch-technischen Berufe (MTA, künftig: Medizinische Technologin/Medizinischer Technologe). Die Stellungnahme des BDL zum Referentenentwurf für ein MTA-Reform-Gesetz lesen Sie hier. Das bewertet der BDL positiv: - neue Berufsbezeichnung - Modernisierung der Ausbildung (siehe auch unten) - höhere Durchlässigkeit zwischen den...